Versicherungen

Lassen auch Sie sich von günstigeren Beiträgen überzeugen. Wir finden für Sie immer das Angebot, dass zu Ihnen und Ihren Wünschen passt. Aus hunderten von Anbietern und Tarifen. Von der privaten Krankenversicherung, über Gebäude- und Bauversicherungen bis zur KFZ-Versicherung.

Schwerpunkte

  • Wie kann ich mein Einkommen gegen Ausfälle sinnvoll absichern?
  • Wie kann ich meinen Ruhestand planen?
  • Welche steuerlichen Vorteile kommen für mich in Frage?
  • Wie kann ich meine finanziellen Ziele schneller erreichen?
  • Ist mein Vermögen vernünftig abgesichert?
  • Wo habe ich Potential für Einsparungen?
  • Wie kann ich bessere Erträge erwirtschaften?

Bereiche

  • Risikomanagement
  • Liquiditätsmanagement
  • Ruhestandsplanung
  • Vermögensmanagement
  • Finanzierungsmanagement
  • Gewerbe- und Unternehmensspeziallisten

Dabei arbeiten wir in Kooperation mit Steuerberatern, Rechtsanwälten und Notaren

Angebote

  • Sachversicherungen
  • Gewerbeversicherungen
  • Personenversicherung
  • Krankenversicherung

Versicherungslösungen nach Maß

Versicherungen dienen Ihrem individuellen Schutz. Einige Versicherungen sind unverzichtbar, hingegen andere unter Umständen zur Kostenfalle werden können. 

Im Einzelfall gilt es sorgsam abzuwägen, welche Versicherungsleistungen dem individuellen Schutzbedürfnis Rechnung tragen und welche Leistungen vermutlich überflüssig sind. Wir analysieren Ihren Versicherungsbedarf individuell und helfen Ihnen sich für die Zukunft sicherer und effektiver aufzustellen.

SCHRITT 1
Aufnahme der
Ist-Situation
SCHRITT 2
Prüfen und Vergleichen
SCHRITT 3
Konzeptberatung

Sozialversicherungsbefreiung

WAS PASSIERT
Mit der Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen alleine ist noch kein Anspruch auf spätere Leistungen begründet. Dieser wird erst im konkreten Leistungsfall vom Leistungsträger verbindlich geprüft. Dies gilt für angestellte Familienangehörige, Geschäftsführer und Gesellschafter eines Unternehmens. Das kann im Einzelfall bedeuten:

– Kein Anspruch auf Arbeitslosengeld bei Arbeitslosigkeit!
– Kein Anspruch auf Rentenzahlung bei verminderter Erwerbsfähigkeit!


SO LÄUFT DIE PRAXIS…

Erst seit dem 1. Januar 2005 ist die rechtlich verbindliche Prüfung der Versicherungspflicht bei Neuverträgen für mitarbeitende Ehegatten sowie bei Geschäftsführern/Gesellschafter vorgeschrieben. Nur wer vor dem Eintritt eines Leistungsfalls ein Statusfeststellungsverfahren anstrebt, sichert sich seine Ansprüche!

Denn: Wird durch den Leistungsträger die Sozialversicherungspflicht verbindlich festgestellt, besteht für die Betroffenen Rechtssicherheit.

Fallbeispiele

beta unterstützt die freiwillige Initiative „Gut beraten – Besser. Weiter. Bilden.“ der Verbände der Versicherungswirtschaft. Wir stellen hohe Qualität unserer Beratungen durch kontinuierliche Weiterbildung sicher.

Unsere Versicherungspartner